/ Kursdetails

Krisenmanagement und Notfallplanung für KiTa-Leitungen

6000A
Teil 1 - Krisenmanagement: Plötzlich ist die Krise da - und was dann?

In dieser Fortbildung lernen Sie, wie Sie Krisen-, Bedrohungs- und Gefahrensituationen vorbeugen, erkennen und bewältigen können. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden tauschen Sie Ihre Erfahrungen mit Krisensituationen aus und besprechen u.a. Stolpersteine und Präventivmaßnahmen zur Bewältigung einer Krise.
Wir beschäftigen uns sowohl mit der Stärkung des eigenen Sicherheitsgefühls als auch mit den Anforderungen an ein Sicherheitskonzept für die Kindertageseinrichtungen. Anhand konkreter Fallbeispiele wappnen Sie sich für einen hoffentlich nie eintretenden Ernstfall.

Teil 2 - Notfallmanagement: Konkrete Schritte für ein sicheres Verhalten in Notfallsituationen

Notfälle und Krisen geschehen, sie machen auch an der Kita-Tür nicht halt. Unterstützt durch einen innerhalb der Fortbildung vorgestellten Notfallkalender erweitern Sie Ihre Kenntnisse über die erforderliche Ausstattung, einzuleitende Maßnahmen und ein gezieltes, sicheres Verhalten. Erste konkrete Eingaben helfen Ihnen, ein Notfallmanagement für Ihre Kindertageseinrichtung zu installieren. In der Gruppe tauschen Sie Ihre Erfahrungen im erfolgreichen Umgang mit Notfallsituationen aus, besprechen Herausforderungen und überlegen Präventivmaßnahmen, damit Sie sowohl die Sicherheit der Kinder als auch der Mitarbeitenden gewährleisten können.

Mitzubringen sind für den zweiten Termin unbedingt Laptop/Tablet (word- und excelfähig).

Status: Anmeldung auf Warteliste Anmeldung auf Warteliste

Kursnr.: E9259

Beginn: Do., 23.01.2020, 09:30 - 16:15 Uhr

Zeitraum: Donnerstag. 23.1. und 27.2.20,
9:30 - 16:15 Uhr

Dauer: 2 Termine (16 UE)

Uhrzeit: 9.30 - 16.15 Uhr

Kursort: FEBW-Oberhausen

Gebühr: 120,00 €

Ev. Familien- und Erwachsenenbildungswerk Oberhausen, Marktstraße 154, 46045 Oberhausen


In Google-Maps ansehen

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.