/ Kursdetails

Wenn der kleine Schluck zur Gefahr wird - Schluckstörungen bei Demenz-patienten

Schluckstörungen, auch unter dem Fachbegriff Dysphagie oder Presbyphagie bekannt, treten immer häufiger auf. Bedingt durch Altersprozesse und als Begleiterscheinung verschiedener Krankheiten sind ältere Menschen besonders häufig betroffen.
Die Teilnehmenden erhalten einen kurzen Einblick über den gesunden und gestörten Schluckakt und lernen Anzeichen einer Schluckstörung erkennen und einzuschätzen. Sie erfahren, wie bei Schluckstörungen geholfen werden kann.

Status: Plätze frei Plätze frei

Kursnr.: G3626

Beginn: Mi., 19.01.2022, 15:00 - 17:15 Uhr

Termin: Mi. 19.01.2022

Dauer: 1 Termin (3 UE)

Uhrzeit: 15.00 - 17.15 Uhr

Kursort: FBS Scharpenberg 1b, Raum 12

Gebühr: 0,00 €

Ev. Familienbildungsstätte, Scharpenberg 1b
Scharpenberg 1b
45468 Mülheim
In Google-Maps ansehen

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.




-->